Botox oder Botulinumtoxin Typ A ist ein Proteintoxin, das von Clostridium botulinum-Bakterien (Botulinumtoxin) produziert wird. Das gereinigte Toxin reduziert effektiv die Sekretion von Acetylcholin, das eine neuromuskuläre Übertragung durchführt, die für das Auftreten von Falten, hängenden Augenlidern und die Verringerung der Gesamtspannung der Haut verantwortlich ist. Heutzutage können sowohl Männer als auch Frauen Gesichtsfalten leicht loswerden und viel jünger aussehen. Die Botox-Injektion ist eine moderne und eine der beliebtesten Methoden der nicht-chirurgischen Korrektur.

Wie wirkt Botox – Faltenentfernung?

Dank der Verwendung von Botox zur Beseitigung von Falten können Sie innerhalb von 6 Wochen bis sogar 6 Monaten nach dem Eingriff mit einer Glättung oder Reduzierung von Falten rechnen. Die Wirkung hängt nicht nur von der Menge des injizierten Botox ab, sondern auch vom Standort und den individuellen Eigenschaften der Person. Um sich einem solchen Eingriff zu unterziehen, müssen Sie eine Klinik für ästhetische Medizin wählen, in der eine Kosmetikerin hochwertiges Botox verwendet. Die Injektion durch einen erfahrenen Spezialisten wirkt nur auf Muskelfragmente: Sie entspannt sie und die Haut sieht glatter und natürlicher aus.

Für wen ist Botox angezeigt?

Botox ist die am häufigsten verwendete Behandlung in der ästhetischen Medizin zur Entfernung von Falten. Jedes Jahr werden viele Dienstleistungen mit Botulinumtoxin durchgeführt, mit denen Sie den Alterungsprozess der Haut stoppen können. Indikationen für den Einsatz von Botox in der Kosmetik ist die Korrektur von Mimikfalten, d.h. solchen, die schon in jungen Jahren durch die Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln an Stellen ihrer ständigen Aktivität entstehen können. Das sind die Bereiche um die Augen, auf dem Nasenrücken, auf der Stirn, also wo die Mimik am besten funktioniert. Und hier ist die Fähigkeit von Botulinumtoxin, die Muskeln zu entspannen, sehr nützlich: Das Produkt wird in den Muskel gespritzt und blockiert den Übertragungskanal von Nervenimpulsen. Der Muskel hört auf, die Signale zu empfangen, die ihn kontrahieren. Die Haut darüber wird geglättet und Fältchen verschwinden.

Welche Falten werden durch die Botox-Behandlung beseitigt?

  • Horizontale Falten auf der Stirn und vertikale Falten zwischen den Augenbrauen
  • Nasenfaltenfurchen
  • Falten in den Augenwinkeln – Krähenfüße
  • Schräge Falten an den Seitenflächen der Nase
  • Vertikale Falten über und unter den Lippen
  • Nasolabialfalten, vertikale und horizontale Falten am Hals
  • Glatte Lidfalten.

Was beinhaltet das Botox-Verfahren?

Die Dosierung von Botulinumtoxin wird individuell gewählt und richtet sich nach der Faltentiefe und deren Anzahl. Um die Injektionsstelle zu bestimmen, wird der Patient im Schönheitssalon gebeten, die Stirn zu runzeln oder zu lächeln, dann ist der entsprechende Muskel gut zu spüren. Bei einigen Patienten (die meisten Männer und einige Frauen) kann der Muskel in der Stirn sehr breit sein, wodurch eine tiefe und lange Furche entsteht, die zusätzliche Botox-Injektionen erfordert. Die Wirkung des verabreichten Präparats macht sich 4-6 Tage nach Beendigung des Eingriffs visuell bemerkbar. Die maximale therapeutische Wirkung zeigt sich bereits am Ende der zweiten Woche.

Vorteile von Botox zur Beseitigung von Falten

Die Faltenentfernung mit Botox ist eine minimal-invasive Methode, was in der Praxis bedeutet, dass der Patient nicht gezwungen ist, den Tag an den Eingriff anzupassen, um sich speziell vorzubereiten oder die Erholungsphase zu durchlaufen. Übermäßige körperliche Anstrengung, Gesichtsmassage und Sport sollten für mehrere Stunden vermieden werden. Bei sehr empfindlichen Personen ist es notwendig, vor Beginn des Eingriffs an einigen Stellen eine Anästhesiecreme aufzutragen. Schmerzen müssen jedoch nicht befürchtet werden. Botox-Injektionen gehören nicht zu den Eingriffen, die starke Schmerzen verursachen.

Viele Faktoren wirken sich negativ auf den Zustand der Haut um die Augen aus:

  • Lange Arbeit am Computer
  • Bleiben Sie in einer Atmosphäre von Stress, Schlafmangel
  • Trockene Luft, UV-Strahlung ausgesetzt.

Es ist äußerst schwierig, die Haut der Augen zu pflegen, da sie sehr dünn und empfindlich ist. Dank des Botox-Injektionsverfahrens kann junge Haut im Gesicht zurückgewonnen werden. Mimische Fältchen um die Augen werden geglättet, das Oberlid angehoben.

Kosmetikerinnen verwenden Botox, um die Lippen zu modellieren, wodurch Sie folgende Ergebnisse erzielen können:

  • Anheben der abgesenkten Mundwinkel
  • Anpassen der Form der Unter- und Oberlippe
  • Visuelle Volumenzunahme der Lippen
  • Glatte Nasolabialfalten.

Der Wirkmechanismus von Botox

Es hängt mit der anhaltenden Blockade der Impulsübertragung von den Nervenenden zu den Muskelfasern zusammen, was zu einer dauerhaften lokalen Entspannung der Gesichtsmuskulatur und in der Folge zum Verschwinden oder zur Verringerung von Gesichtsfalten führt.

  • Kleine Gesichtsfalten verschwinden in 100% der Fälle
  • Tiefe Falten und Falten im Gesicht – in 70% der Fälle.

Botulinumtoxin-Injektionen zur Beseitigung von Gesichtsfalten sind ein Verfahren, das nur von Kosmetikerinnen mit spezieller Ausbildung und Erfahrung in der Durchführung solcher Injektionen durchgeführt werden kann. Die Entscheidung über die Möglichkeit der Anwendung der Behandlung bei einer bestimmten Person wird im Rahmen eines Fachgesprächs getroffen. Die Mimik nach der Anwendung von Botox wird ruhiger und kontrollierter. Das Gesicht wird nicht zur Maske, es verliert nicht seine Klarheit.

Englisch Polnisch Spanisch Französisch