Sie haben wahrscheinlich von verschiedenen Sicherheitssystemen gehört, die zum Schutz von öffentlichem und privatem Eigentum verwendet werden, aber wissen Sie auch etwas über die Mikrowellenbarriere? Die Mikrowellenbarriere ist eine Art Sicherheitssystem, das beim Außenschutz  verwendet wird . Sein Hauptzweck besteht darin, ungebetene Gäste zu erkennen, die auf dem Gelände der geschützten Einrichtung erscheinen könnten. Dieses Gerät zeichnet sich dadurch aus, dass es einen speziellen elektromagnetischen Strahl mit sehr hochfrequenten Mikrowellen erzeugt. Wie genau funktioniert die Mikrowellenschranke und woraus besteht sie? Sie werden es herausfinden, indem Sie den folgenden Artikel lesen.

Konstruktion

Hauptstrukturelemente der Mikrowellenbarriere es ist ein Sender und ein Empfänger. Sie können den Benutzern manchmal auch unter anderen Namen bekannt sein, nämlich Sender und Empfänger.Ein weiteres ebenso wichtiges Element ist die Ausrüstung zum Programmieren und Analysieren der gelesenen Signale. Alle auf dem Markt erhältlichen Geräte sind recht ähnlich aufgebaut, daher lohnt es sich, beim Kauf solcher Geräte darauf zu achten, dass sie vom richtigen Hersteller stammen. Wir sind dann sicher, dass das Gerät von guter Qualität ist und seine Bedienung auf einem wirklich hohen Niveau sein wird. Was ist sonst noch wissenswert? Nun, der Sender und der Empfänger müssen richtig miteinander korreliert sein. Achten Sie auf einen angemessenen Abstand dieser Geräte zueinander. Der Abstand sollte die von den Herstellern angegebenen Werte nicht überschreiten, da das Gerät sonst möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Anwendung von Mikrowellenbarrieren

Mikrowellenschranken werden sowohl zum Schutz großer öffentlicher Einrichtungen als auch privater Grundstücke und manchmal sogar zum Schutz von Gerüsten, Korridoren und Tunneln eingesetzt. Am häufigsten hört man von seiner Verwendung in Gefängnissen, wo es wichtig ist, nicht nur zu verhindern, dass jemand die Einrichtung betritt, sondern auch, dass niemand sie verlässt. Es wird auch sehr oft zum Schutz von Fabriken, Raffinerien, Kraftwerken und manchmal zum Schutz von Einkaufszentren und Kunstgalerien verwendet. Vielleicht haben Sie auch schon von der Verwendung dieser Art von Barrieren an Flughäfen gehört. Es wird dort verwendet, jedoch nicht zu Schutzzwecken. Auf Flughäfen können Sie mit dieser Art von Schranken Flugzeugbewegungen erkennen und den Verkehr auf dem Gelände überwachen und Informationen erhalten. Sie kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn ungünstige Wetterbedingungen die Sicht beeinträchtigen, z.B. Nebel oder Starkregen. Solche Aktionen helfen, unnötige Kollisionen zu vermeiden. Mikrowellenbarrieren werden auch zunehmend zum Schutz von Privateigentum eingesetzt, aber Modelle, die für diese Art von Aktivität entwickelt wurden, sind technisch weniger fortschrittlich als solche, die zum Beispiel zum Schutz von Gefängnissen oder militärischer Ausrüstung entwickelt wurden.

Funktionsprinzipien

Das Funktionsprinzip der Mikrowellenschranke ist sehr einfach. Zwischen Empfänger und Sender wird ein hochfrequenter elektromagnetischer Strahl erzeugt, der eine unsichtbare und sensible Schutzzone schafft. Da es für einen potenziellen Einbrecher unsichtbar ist, weiß er nicht, dass er bei einem Einbruchsversuch ein Alarmsignal auslösen kann, was bedeutet, dass kein Versuch unternommen wird, den Alarm zu deaktivieren – was im Fall von praktisch unmöglich ist eine Mikrowellenbarriere. Wenn der Empfänger ein Signal über Signalstörungen empfängt, beginnt er sofort, diese zu analysieren. Wenn es davon ausgeht, dass die Störung durch einen Eindringling verursacht wurde, wird ein Alarm ausgelöst, der sowohl analog als auch digital übertragen werden kann.

Intelligentes System

Die Mikrowellenschranke ist ein sehr intelligentes Sicherheitssystem Objekte. Der Empfänger analysiert sorgfältig das vom Sender empfangene Signal und versucht bei Störungen die Ursache zu ermitteln. Das Gerät ist in der Lage zu erkennen, ob Störungen im übertragenen Signal nicht beispielsweise durch wechselnde Wetterbedingungen oder Pflanzen in der Nähe verursacht werden. Darüber hinaus ist das Mikrowellenschrankensystem in der Lage, die Masse eines kleinen Tieres, beispielsweise einer Maus, Ratte, Katze oder eines Hundes, von der Masse eines erwachsenen Menschen zu unterscheiden. Möglich wird dies durch den Einsatz digitaler Signalverarbeitungsalgorithmen. Darüber hinaus ist diese Art von Schutz in der Lage, das Alarmsignal zu erkennen und von anderen Signalarten zu unterscheiden. All diese Eigenschaften führen dazu, dass der Alarm nicht ohne klaren Grund ausgelöst wird.

Ein sehr wichtiges Merkmal der Mikrowellenschranke ist, dass das Gerät Manipulationsversuche am System erkennen kann. Der Alarm wird automatisch ausgelöst, sobald Aktionen wie das Blenden des Melders, das Bewegen des Geräts, das Öffnen des Gehäuses oder der Versuch, eines der Elemente zu zerstören, erkannt werden. Folglich ist es sehr schwierig oder sogar praktisch unmöglich, ein solches Sicherheitssystem zu umgehen und in die Räumlichkeiten der bewachten Einrichtung zu gelangen.

Englisch Polnisch Spanisch Französisch