Der Siebdruck auf Stoff ist eine der beliebtesten und vielseitigsten Technologien zum Aufbringen von Bildern auf eine Vielzahl von Materialien, von Baumwolle und Gewirken bis hin zu Nylon und Polyester. Der Siebdruck wird für fast alle Arten von Werbeartikeln verwendet, von T-Shirts bis hin zu Regenschirmen. Wenn Sie sich für einen solchen Druck entscheiden, wählen Sie eine Technologie, mit der Sie qualitativ hochwertige Farbdrucke durchführen können, mit der Garantie, dass die Zeichnungen klar, kontrastreich und abriebfest sind.

Was ist Siebdruck auf Stoff?

Siebdruck ist ein Verfahren zum Reproduzieren eines Bildes unter Verwendung einer Schablone, d. H. Einer speziellen Druckplatte, durch die die Tinte an den Stellen, die den Druckelementen entsprechen, in die gedruckte Oberfläche eindringt. Die Dicke der Farbschicht kann zwischen 10 und 100 Mikron variieren, was eine hohe Bildqualität gewährleistet. Nur im Siebdruck können fluoreszierende Tinten verwendet werden, um verschiedene Spezialeffekte zu erzielen. Sie können die Dicke der Farbschichten anpassen, ein Relief und ein Volumenbild erstellen. Das in der Technologie des Siebdrucks auf dem Stoff erzeugte Bild verträgt perfektes häufiges Waschen perfekt. Verblasst nicht mit der Zeit. Mit anderen Worten, seine Haltbarkeit ist garantiert. Darüber hinaus ist der Siebdruck auf Stoff unabhängig von der Größe etwas billiger als andere Druckmethoden. Es ist zulässig, das Muster auf die imprägnierten Produkte anzuwenden: Jacken und Windjacken.Der Druck kann sowohl in der Phase der Erstellung eines Stoffmusters als auch auf dem fertigen Produkt erfolgen.

Mehr sehen:

Siebdruck: Die wichtigsten Vorteile des Siebdrucks auf Stoff

Siebdruck auf Stoff ist beliebt, und trotz der Tatsache, dass der Markt viele der neuesten Technologien für die Übertragung von Bildern auf Textilien präsentiert, wird Siebdruck aus folgenden Gründen geschätzt:

  • Performance. Diese Druckmethode bietet die bestmögliche Leistung bei geringen Kosten pro Seite.
  • Tolle Möglichkeiten. Jeder natürliche und synthetische Stoff kann als Träger verwendet werden.
  • Ökologische Sauberkeit. Im Druckprozess werden umweltfreundliche und sichere Farbstoffe verwendet, die sich durch eine hohe Beständigkeit gegen äußere Einflüsse auszeichnen.
  • Haltbarkeit. Nach vielen Wäschen behält das siebgedruckte Bild seinen ursprünglichen Farbton und seine Klarheit.
  • Die Kosten für den Siebdruck auf Stoff sind gering und der Hauptteil der Kosten entfällt auf die Erstellung einer Vorlage für ein zukünftiges Projekt.

Technologie des Siebdrucks auf Stoff

Mit dem Siebdruck auf Stoff werden verschiedene Inschriften, Logos, Zahlen, Zeichnungen und Fotos gedruckt. Es ist perfekt zum Bedrucken von T-Shirts, Schals, Bandanas, Sweatshirts und Werbetaschen. Es ist eine einzigartige Bildgebungstechnologie, bei der Farbe durch Drücken durch eine Siebdruckplatte (Mesh) auf das Material aufgetragen wird.

Der Prozess des Siebdrucks auf Stoff besteht aus mehreren Schritten:

  • Zunächst wird das Layout des Designs in Farben unterteilt, und mit dem Ausgabefoto werden sie für jede Farbe separat erstellt.
  • Anschließend werden abhängig von der Anzahl der Farben, denen die Bilder ausgesetzt sind, Vorlagen (Druckplatten) erstellt. Die Farbe sollte nur an genau definierten Stellen durch das Netz laufen.
  • Druckplatten werden auf dem Karussell installiert und ausgerichtet.
  • Der Stoff wird auf den Tisch der Maschine gelegt, die Form und Farbe einer Farbe werden darauf gelegt, die andere nach dem Trocknen usw., bis alle Farben aufgetragen sind.
  • Der letzte Schritt beim Siebdruck auf Stoff ist das Aushärten der Tinte in einem Tunneltrockner, wo sie schließlich ausgehärtet wird.

Dekorativer Effekt des Siebdrucks auf Stoff

Die Vorteile dieser Technologie sind die Vielfalt der Farben und Texturen, die Möglichkeit des Druckens auf einer großen Oberfläche und die Haltbarkeit des Bildes. Für den Siebdruck auf Textilien werden Plastisol und Tinten auf Wasserbasis verwendet. Die ersteren sind intensiver, während die letzteren als umweltfreundlicher gelten, weniger ausdrucksstark sind, aber auch sehr interessant aussehen. Metallisierte, lumineszierende oder fluoreszierende Plastisoltinten ermöglichen eine Vielzahl von Spezialeffekten. Fluoreszierende Farbe leuchtet unter UV-Licht. Dank der metallisierten Farbe ist es möglich, eine goldene oder silberne Oberfläche zum Auftragen zu erhalten. Farben auf Wasserbasis dringen in die Gewebefasern ein, während Plastisol die Fasern beschichtet und eine dünne Schicht auf dem Produkt bildet. Fluoreszierende Tinten erzeugen unglaublich reichhaltige Bilder, die bei Tageslicht gut aussehen und auch durch UV-Licht aktiviert werden. Der Stoff mit diesem Druck ist ein klares Beispiel für die Wunder der Physik: Die Farbe absorbiert Sonnenenergie und wandelt sie in sichtbare Teile im Farbspektrum um. Mit Foiling können Sie Drucke mit schillerndem Effekt auf Textilien erstellen. Das farblose Substrat wird durch Siebdruck auf den Stoff gedruckt, ein Blatt Folie wird darauf gelegt und mit einer Heißpresse fixiert. Foliendrucke sehen auf T-Shirts gut aus. Gold-, Silber- und Kupfertöne werden verwendet, um ungewöhnliche und aufregende Bilder zu erstellen. Metallicfarben passen perfekt zu Textilien, sind weich und schimmern in der Sonne. Diese Tinten können für einfache Schriftzüge und Logos sowie für komplexe, detaillierte Bilder mit Farbverläufen auf T-Shirts verwendet werden. Die Möglichkeit des Siebdrucks auf Stoffen ist enorm, es erfordert etwas Kreativität und Fachwissen. 

Polnisch